Leichtathletik Schweizermeisterschaften U20 / U23

  • sprinterin SATUS LA Kader
    Die besten SATUS Athletinnen und Athleten! Unsere schlagkräftige Truppe für alle internationalen Wettkämpfe.
  • five kids SATUS LA Talents
    Die besten SATUS Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten. Unsere Hoffnung für die Zukunft.
  • gold SATUS LA Kader
    Gemeinsam sind wir erfolgreich.
  • huerde Internationale Wettkämpfe
    Das SATUS LA Kader hat einmalige Möglichkeiten auf dem internationalen Parkett. Wir nehmen teil an den CSIT World Sport Games oder an Vergleichswettkämpfen mit unserem Parterverband in Osterreich.

Der Satus Sportverband durfte sich an den diesjährigen U20 / U23 Schweizermeisterschaften der Leichtathletik in Basel am 8. und 9. September mit fünf Athleten präsentieren. Die Athleten, welche sich für insgesamt neun Disziplinen qualifizieren konnten, kommen allesamt aus Oberentfelden.

Die spätsommerlichen Wetterbedingungen schrien nahezu nach guten Leistungen oder gar persönlichen Bestleistungen. Dies war natürlich auch das Ziel jedes teilnehmenden Athleten.

Raphael Meier konnte sich über 200 Meter nicht nur über seine erste Schweizermeisterschaftsteilnahme, sondern auch über eine neue persönliche Bestleistung von 22.92 Sekunden freuen.

Carmen Minder lief über 100 Meter nach einer verletzungsbedingt eher verhaltenen Saison in 13.00 Sekunden Saisonbestleistung. Auch über 200 Meter konnte sie sich die Teilnahme an den Schweizermeisterschaften sichern und lief diese in 26.52 Sekunden.

Kevin Gasser warf den 800 Gramm schweren Speer auf 45.75 Meter und verpasste die Finalteilnahme als 12ter. Besser lief es Kevin über die 400 Meter Hürden, mit einer Zeit von 59.12 Sekunden und einem sensationellen Schlussspurt wurde Kevin sehr guter vierter.

Naina Kreyss ging im Diskuswerfen als Favoritin in den Wettkampf. Mit einer persönlichen Bestleistung und U23 Jahresbestweite von 37.05 Meter wurde sie ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich als erste Frau des Sportvereins Satus Oberentfelden einen Schweizermeistertitel. Im Kugelstossen lag Naina mit 9.29 Meter klar hinter der Konkurrenz.

Maruan Giumma gelang das erfolgreichste Wettkampfwochenende in Basel. Im Dreisprung lieferten sich Maruan und seine Konkurrenten einen sehr spannenden und nervenraubenden Wettkampf. Im letzen Versuch sprang Maruan 14.64 Meter und wurde mit dieser Weite als erster Mann des Sportvereins Satus Oberentfelden Schweizermeister. Er verbesserte seine persönliche Bestleistung mit dieser Weite um sensationelle 46 Zentimeter. Im Weitsprung sprang Maruan ebenfalls eine persönliche Bestweite von 6.80 Meter, mit welcher er sich die Bronzemedaille sicherte.

Die Unterstützung von Athleten und Trainer, Familien und Freunden war enorm und umso grösser waren die Emotionen und die Freude, welche man an diesem Wochenende teilen konnte.

Die Athleten bedanken sich bei Trainer, Verein und Verband für die stets gute Unterstützung und Zusammenarbeit.

 

Naina Kreyss






Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
10:45:06 07.10.2012
Andy Dätwyler