Erfolgreiche SATUS-AthletInnen an den Hallen-Schweizermeisterschaften

  • sprinterin SATUS LA Kader
    Die besten SATUS Athletinnen und Athleten! Unsere schlagkräftige Truppe für alle internationalen Wettkämpfe.
  • five kids SATUS LA Talents
    Die besten SATUS Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten. Unsere Hoffnung für die Zukunft.
  • gold SATUS LA Kader
    Gemeinsam sind wir erfolgreich.
  • huerde Internationale Wettkämpfe
    Das SATUS LA Kader hat einmalige Möglichkeiten auf dem internationalen Parkett. Wir nehmen teil an den CSIT World Sport Games oder an Vergleichswettkämpfen mit unserem Parterverband in Osterreich.

Thomas Huwiler erstmals Schweizermeister bei den Aktiven

Mit einem beherzten, schnellen Lauf über 1500 Meter sicherte sich Thomas Huwiler vom SATUS Genève zum ersten Mal in seiner Karriere einen Schweizermeister-Titel. Die Zeit von 3:55.78 min bedeutet neuen persönlichen Rekord in der Halle für Thomas. Wie bei Meisterschaften üblich, wird über diese Distanz hauptsächlich taktisch gelaufen. Das Rennen wurde aber nach 500 Metern extrem schnell, sodass der letzte Kilometer in 2.32 min gelaufen wurde… Somit konnte Thomas doch noch eine persönliche Bestleistung erreichen.

Carmen Minder vom SATUS Oberentfelden schied über 60 Meter mit einer Zeit von 8.11 sec. leider im Vorlauf aus. Für die Halbfinalteilnahme fehlten lediglich 4/100-Sekunden.

Maruan Giumma ebenfalls vom SATUS Oberentfelden konnte aufgrund einer Verletzung nicht zum Weitsprung-Wettkampf antreten.

 

(Fotos zur Verfügung gestellt von Hugo Rey "athletics-champions")

 

Caroline Agnou zum wiederholten Mal Schweizermeisterin im Kugelstossen an der Nachwuchs-SM

Trotz jüngerem Jahrgang stiess Caroline Agnou vom SATUS Biel Stadt die 4kg schwere Kugel soweit wie keine in der weiblichen U20-Kategorie. Die erreichten 12.93 Meter bedeuten neuen persönlichen Rekord und mit dieser Weite führt sie die schweizerische Bestenliste in ihrer Altersklasse überlegen an. Mit dieser Weite belegt sie momentan den 5. Rang in der Bestenliste aller Alterskategorien.

Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von übersprungenen 1.81 Meter ergatterte sich Michael Jakob vom SATUS Burgdorf im Hochsprung den beachtlichen 6. Rang bei den männlichen U20. Die kontinuierliche Steigerung seiner Besthöhen lässt auf weitere Höhenflüge in der Sommersaison hoffen.

Ein neues Gesicht feierte seine Premiere an Titelkämpfen in der weiblichen U18-Kategorie. Laura von Arb ebenfalls vom SATUS Burgdorf erreichte in den Vorläufen über 60 Meter die Zeit von 8.36 sec. Diese Zeit reichte leider nicht zur Qualifikation für die Finalläufe. Nichtsdestotrotz bedeutet diese Leistung eine sehr gute Sprintzeit und damit darf sich der SATUS über ein neues Sprinttalent freuen.



(Fotos zur Verfügung gestellt von Adrian Jakob)

 Herzliche Gratulation allen AthletInnen für Ihre Leistungen.


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
22:30:25 05.03.2014
Andy Dätwyler